WOWschau #03: Einfach Anders ist einfach gut

 

Wie ihr, liebe Leserinnen und Leser, unschwer erkennen könnt, befinde ich mich hier auf liftuup bereits voll im X-Alps Fieber – nicht zuletzt angeheizt durch das tolle Interview, das ich kürzlich mit Michael Lacher führen durfte. Und nicht minder interessant geht es hier auf dem Blog ganz im Zeichen der X-Alps weiter…

Bereits im Oktober 2019 durfte ich mit Kilian Hallweger, Supporter von Markus Anders bei den Red Bull X-Alps 2019 (Team GER 2), ein super interessantes Interview führen und dabei einen Blick hinter die Kulissen des hochkarätig besetzten Abenteuerrennens werfen.

Das hier verlinkte, vor ca. eineinhalb Wochen erschienene Video knüpft nun daran an. Markus Anders, der auch 2021 wieder als Athlet für das Team GER 2 bei den Red Bull X-Alps antreten wird, nimmt uns in dem etwa einstündigen Streifen ganz hautnah mit auf sein persönliches Race 2019. Er zeichnet seinen eigenen Rennverlauf detailliert und ausführlich nach und reflektiert dabei sehr offen und nachvollziehbar seine damals getroffenen Entscheidungen.

Das Video zeigt einmal mehr: Es braucht nicht immer dramatische Cockpitaufnahmen in HD oder aufwändig inszenierte Drohnenflüge vor atemberaubender Kulisse, um den Zuschauer so richtig an den Bildschirm zu fesseln.

Ich finds‘ einfach klasse! Danke Markus, für dieses Video und das Teilen deiner Erfahrungen!

Also Freunde, bitte fleißig das Video gucken, weiterempfehlen und auf euren Kanälen teilen.